Logo

Intensivtage

Wir freuen uns vom 30.08.2019 bis 01.09.2019 intensive Trainingstage auf unserer Trainingswiese in Hohenems anbieten zu können.

Folgende Module werden angeboten:
  • Modul 1: Hundefitness und Clickertraining am Freitag, 30.08.2019 von 14:30 - 18:00
  • Modul 2: Parcourstraining am Samstag, 31.08.2019 von 09:00 - 12:30
  • Modul 3: Longieren am Samstag, 31.08.2019 von 14:30 - 18:00
  • Modul 4: Impulskontrolle am Sonntag, 01.09.2019 von 09:00 - 12:30
Kosten:
  • 1 Modul 75,- Euro
  • 2 Module 150,- Euro
  • 3 Module 200,- Euro
  • alle 4 Module 250,- Euro
Anmeldung: hier bis spätestens 25.08.2019

Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen pro Modul beschränkt. Die Plätze werden mit Datum der Anmeldung gereiht.

Die Anmeldung wird mit Bezahlung des Seminarbeitrages fixiert.

Wir freuen uns auf euch!


Modul 1: Hundefitness und Clickertraining

Hundefitness ist eine tolle Möglichkeit Ihren Vierbeiner (vom Welpen bis zum Senior) körperlich und geistig zu beschäftigen und als Mensch – Hunde Team gemeinsam Neues zu erleben und zu erarbeiten.
An verschiedenen Gymnastikgeräten werden Übungen für Kraft, Balance, Koordination und Beweglichkeit in der Gruppe trainiert – das fördert nicht nur die körperliche Fitness und verbessert das Körpergefühl, sondern verschafft Ihrem Hund auch Erfolgserlebnisse und fördert das Selbstvertrauen. Nebenbei hilft ihm gezielte Aktivität zur Ruhe zu kommen.
Zusätzlich werden auch Übungen ohne Gymnastikgeräte vorgestellt, die bei regelmäßiger Durchführung ebenfalls zu einer besseren allgemeinen Fitness des Hundes beitragen. Für einen optimalen Lernerfolg werden die Übungen mithilfe des Clickers oder eines Markersignals trainiert.

Termin: Freitag, 30.08.2019 von 14:30 - 18:00

Voraussetzungen: Die Grundlagen des Clickertrainings werden in diesem Kurs NICHT vermittelt, deshalb sollten Sie bereits erste Erfahrungen mit dem Clicker oder einem anderen Markersignal gemacht haben.



Modul 2: Parcourstraining

In diesem Modul lernen Mensch-Hund-Teams, bei Fuß durch einen Parcours zu laufen und die geforderten Aufgaben an den einzelnen Stationen des Parcours zu bewältigen.
Die vielfältigen Übungen werden mit Hilfe von Schildern beschrieben und stammen aus den unterschiedlichsten Bereichen des Hundesports:
  • Slalom
  • Wendungen
  • Hürden
  • Bleib- und Abrufübungen
  • Steh, Sitz, Platz
  • ...

Ziel ist das erfolgreiche Absolvieren eines Parcours mit 10 Stationen. Im Mittelpunkt steht dabei nicht die perfekte Ausführung jeder einzelnen Übung, sondern eine gute Kommunikation zwischen Hund und Hundehalter und eine freudige Zusammenarbeit.

Termin: Samstag, 31.08.2019 von 09:00 - 12:30

Voraussetzungen: Der Trainingsstand des Hundes sollte auf BH-VT oder HAT 1 - Niveau sein.



Modul 3: Longieren

Viele unserer Hunde sind nicht ausgelastet und neigen dazu, Ersatzhandlungen, wie das Jagen von Joggern und Fahrradfahrern, Aggressionsverhalten, Zerstörungswut usw., zu zeigen, die nicht erwünscht sind.
Um dieser Problematik vorzubeugen, sollte der Hund einen Ausgleich bekommen, den jeder Hundehalter auch in sein tägliches Leben integrieren kann.
Longieren ist eine Teamarbeit von Mensch und Hund, bei der neben der geistigen und körperlichen Auslastung vor allem die klare Kommunikation sowie die Steigerung der Konzentrationsfähigkeit im Vordergrund steht.
In diesem Modul werden Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten des Longierens demonstriert, die ersten Schritte am Longierzirkel werden gezielt aufgebaut und geschult.

Termin: Samstag, 31.08.2019 von 14:30 - 18:00

Voraussetzungen: keine



Modul 4: Impulskontrolle

Manche Hunde sind beim Anblick diverser Reize (andere Hunde, bewegte Objekte, …) sehr leicht erregbar. Typisches Verhalten in solchen Situationen ist z.B. Bellen und in die Leine springen. Der Hund befindet sich in einem Zustand, in dem er kaum mehr ansprechbar ist und auch nicht mehr auf Signale des Hundehalters reagiert (bzw. reagieren kann). Emotionen und Stress nehmen überhand, Lernen ist nicht mehr möglich.

Gezielt trainierte Impulskontrolle führt dazu, dass die Hunde beim Anblick auslösender Reize ansprechbar und entspannt bleiben. Dazu werden Übungen zur Verbesserung der Impulskontrolle und Entspannung etabliert.

Termin: Sonntag, 01.09.2019 von 09:00 - 12:30

Voraussetzungen: keine

Anfragen

Anmelden
Intensivtage
Modul 1: Hundefitness

Modul 2: Parcourstraining

Modul 3: Longieren

Modul 4: Impulskontrolle
Empfehlung

Internet

Zeitungsinserat

Autoaufkleber